MBFW: Backstage mit Aveda und MAC bei Augustin Teboul

Januar 27, 2012 − by Camilla − in Beauty − No Comments

Mit Aveda und MAC durfte ich dieses Mal auch vor der Show von Augustin Teboul backstage dabei sein. Die Kollektion wurde in mystischer Atmosphäre in der KOW Gallerie auf der Brunnenstraße präsentiert. Das deutsch-französische Designer Duo präsentierten die wohl künstlerischste Kollektion auf der Fashion Week. Wie muss bei einer solch extravaganten und besonderen Kollektion das Styling sein? Das habe ich auch Bastian Casaretto, den Avenda Artistic Director, gefragt und selbstverständlich habe ich auch ausführliche Erklärung bekommen, die ich jetzt kurz für euch zusammenfasse: Für die Inspiration des Themas “griechische Göttin trifft Punk” hat sich Bastian von alten griechischen Statuen inspirieren lassen. Und so wurden für alle Models jeweils unterschiedliche und sehr aufwendige Flechtfrisuren erarbeitet. Besondere Anforderung dabei waren der ausgefallene Haarschmuck und die Haarteile, die von dem Aveda-Team eingearbeitet werden mussten. Und um diese tollen Flechtfrisuren so schön voluminös und wild (die Punk-Variable) hinzubekommen wurde zuerst überall mit dem Kreppeisen gearbeitet und am Ende tonnenweise Control Force Haarspray verwendet. Handwerkskunst also nicht nur in der Kollektion, sondern auch im Haarstyling.

Und auch die MAC-Artists haben diesen zerbrechlichen Look ideal umgesetzt: Ein heller Porzellanteint, mit nudefarbenen Lippen und dazu stark geschminkte Augen mit breitem Kajal am unteren Lid und extrem verklebten Mascara. Vielviele Schichten Mascara dafür nötig waren weiß ich leider nicht, aber ich fühlte mich erinnert an meine ersten Erfahrungen mit Wimperntusche in meiner Jugend…

Photobucket





Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*