Chanel Cruise Nails – Do or Don’t?

August 20, 2012 − by Camilla − in Beauty − No Comments

Chanel Nails

Bei der wunderbaren Mangoblüte finde ich des Öfteren schöns Inspirationen und tolle Ideen. So habe ich bei ihr auch diesen neuen Chanel-Nagellacktrend gefunden und frage mich nun, ob hui oder pfui? Irgendwie faszinieren mich diese Nägel und gleichzeitig bin ich mir nicht sicher, ob ich wirklich damit rumlaufen möchte. Grundsätzlich bin ich eher eine sehr klarer Nagellack-Trägerin: ich habe jeden erdenklichen Rotton, bis hin zu pink und orange in unendlich vielen Nuancen. Meine ausgefallensten Nagellacke, die nicht auf der Farbe “Rot” basieren sind metallic Läcke in silber, gold und grün-bronze. Alle Nagelläcke in Blau-Tönen oder anderen ungewöhnlichen Farben überlasse ich lieber den Mutigeren.

Doch so langsam ist es auch für mich an der Zeit nicht nur mit Farbpaletten, sondern auch mit dem Verbot von Nail-Design zu brechen – auch wenn ich bei mehr als einer Nagellackfarbe schon schreckliche Assoziationen an kitschig designte Nägel mit Sonnenuntergängen und glitzernden Delfinen auf langen Gel-Nägeln bekomme. Ich kann nix dafür, die schießen mir einfach in den Kopf. Und auch wenn das bei mir nicht so ausschaut, so fühl ich mich schnell in so ein Klische gedrängt. Nicht von anderen, denn den meisten würde das sicherlich nicht mal auffallen. Von mir selbst. Nicht unbedingt selbstbewusst oder? Und jetzt kommts es: ich fühl mich schon wie eine kleine Revolutionärin, weil ich an den Füßen und an den Fingern gerne unterschiedlichen Lack trage! Nun ja, meine Schubladen-Gedanken werden vorerst mal über Bord geworfen und ich teste mich wohl einfach mal heran an neue Nagel-Trends. Und ich glaube mit den Chanel Couiture Nails habe ich doch einen ersten guten Schritt getan oder? Aber was meint Ihr? Do or Don’t?

Chanel Nails

Chanel Nails





Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*